A320 im Landeanflug auf Hamburg

03 03 2008

"Alles halb so wild, unsere Piloten trainieren solche Situationen regelmäßig im Simulator", sagt die Lufthansa. Gute Ausbildung zahlt sich aus. Ich bin auch einige Male bei heftigem Wind in Hamburg gelandet, so eine heftige Erfahrung ist mir dann aber zum Glück doch erspart geblieben.




Tags für diesen Artikel: , , , , ,

Ahmedabad - Indien 01 - 03.11.2007

03 11 2007


Ahmedabad (Gujarati für Stadt von Ahmed, अहमदाबाद, Ahmdābād, sprich: Ahmdabad) ist mit zwischen 4 und 5 Millionen Einwohnern die sechstgrößte Stadt Indiens und das wirtschaftliche Zentrum in Gujarat. Ein permanentes Hupkonzert gibt einem dazu das Gefuehl niemals alleine zu sein. Bei allem ofensichtlichen Chaos folgt der Strassenverkehr keinen offensichtlichen Regeln - aber einer Art kollektivem Schwarmverhalten, wodurch es zum einen zu einer Art fliessenden Verkehr kommt und zum anderen zu keinen nennenswerten Unfaellen. Der Verkehr in indischen Grossstaedten ist schlichtweg atemberaubend. Ebenso beeindruckend ist die offene Freundlichkeit mit der einem hier ueberall begegnet wird. Es ist schlichtweg eine andere Welt. Anbei einige Impressionen.


Tags für diesen Artikel: , , ,

Kleine Deutschlandrundfahrt

22 06 2007

Morgens Hamburg, Mittags München, Nachmittags Freiburg, Spätnachmittags Straßbourg, Abends Saarbrücken und wieder zurück...Was macht man, wenn man kurzfristig einige Termine unter einen Hut bringen muss? Man legt sie zusammen und organisiert günstige Transportmittel. Hier kamen zur Anwendung:Flug Hamburg - München mit Airberlin für 117,- (Günstigstes Ticket Deutsche Bahn 119,-).
Willkommen in München
Flugdauer ca. 1h 15min vs. Bahn 7,5 h. Mietwagen von Sixt in München (Nagelneue C Klasse Diesel mit Navi inkl. Volkasko und aller Km für 24 Stunden = 82,-) und ca.
statt Elbstrand: Isar-Kiesel
1300 Straßenkilometer. Dank eines hervorragenden Reisemobils war ich sogar nach knapp 5 Stunden wieder in Hamburg (Von Saarbrücken) - und das so entspannt, wie bisher in keinem anderen Auto. Ziemlich teuer war allerdings der Parkplatz am Airport Hamburg für knapp 36 Stunden 20,- auf dem allerletzten Touristenlangzeitimmatschparken- undautoniewiederfind-Parkplatz. Nun, ja - alles ist irgendwie machbar.
Tags für diesen Artikel: , , , ,